Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern
Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern
Ein Streifzug durch Raum und Wandel
Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern
Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern
Neues
www.morles.net
Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern
Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern
 
1 2 3 4 5 6
Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern
Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern

GPS-Track vom Geisweg in der Rhön

Kurzbeschreibung der Strecke

Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern

Vierter Abschnitt

Vom Ještěd (Jeschken) nach Žacléř (Schatzlar). 95,33 Kilometer



Detaillierte Beschreibung der Strecke

Auf dem Ještěd (Jeschken) teilt sich der Kammweg in zwei Varianten eine nördliche über Liberec (Reichenberg) und Královka (Königshöhe) und eine südliche, die dem Jestedský hrbet (Jeschkenkamm) folgte und über den Schwarzbrunnkamm ging. Die nördliche Variante verläuft heute so ziemlich auf der Straße, weshalb wir nur die südliche Variante beschreiben. Auf der Hvězda (Stephanshöhe) treffen beide Varianten wieder aufeinander.

Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern Vom Ještěd geht es südöstlich den ganzen Jestedský hrbet hinunter. Am Javorník (Jaber- lich) ist der Eckpunkt des Jestedský hrbet    erreicht. Es geht hinunter nach Jeřmanice (Hermannsthal) und anschließend durch das lange Dorf Rádlo (Radl) hinauf. Der Abstieg nach Jablonec nad Nisou (Gablonz) ist heute dem Straßenbau zum Opfer gefallen. Deswegen überqueren wir die Straße auf einer Brücke und halten uns
östlich nach Vrkoslavice (Seidenschwanz). Nach Horní Černá Studnice (Oberschwarz- brunn) geht es auf der Straße und dann auf den Ćerná Studnice (Schwarzbrunnberg) und weiter auf dem Schwarzbrunnkamm nach Tanvald (Tannwald). Über Příchovice (Stephansruh) geht es hinauf zur Hvězda. Der Weiterweg nach Kořenov (Bad Wurzelsdorf) ist nicht zu finden, besser der grünen Markierung östlich der Hvězda hinab zur Jizera (Iser) folgen und nördlich zum Bahnhof von Harrachov (Harrachsdorf) ansteigen. Der Weiterweg geht über Nový Svět (Neuwelt), Harrachov, an der Mumlava (Mummel) hinauf zur Labská bouda (Elbfallbaude), dem ersten Ziel im Krkonoše (Riesengebirge). An der Schronisko nad Śnieźnymi Kotłami (Schneegrubenbaude) wird der Riesengebirgskamm Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern erreicht, dem über Vysoké Kolo (Hohes Rad), Smělec (Gr. Sturmhaube), Špindlerova bouda (Spindlerbaude), Maly Sisak (Kl. Sturmhaube), Schronisko Dom Śląski (Schlesier- haus) zur Sněžka (Schneekoppe) gefolgt wird. Hier sind wir am höchsten Punkt des gesamten Kammweges. Es geht weiter östlich auf dem Kamm bis Horní Malá Úpa (Ober-Kleinaupa) und an der Grenze entlang hinauf auf den Pomezní hřeben (Kolbenkamm) bis zu den Ausläufern des Rýchory (Rehorngebirges), am Ende östlich hinunter nach Žacléř (Schatzlar).

Auf dem vierten Abschnitt bewegt man sich hie und da auf Asphalt, weil es durch besiedeltes Gebiet geht und weil es ein paar kleinere Verbindungsstücke gibt. Im Großen und Ganzen ist es aber sehr schön, es gibt sogar überraschende Schönheiten wie den Schwarzbrunnkamm und den Kolbenkamm. Das Riesengebirge ist sehr touristisch, aber für Wanderer, die Wege sind top. Alles in allem, sehr gelungen und empfehlenswert.

GPX-Dateien:

Die Originale sind wieder mehr für die Statistik, am Besten ist unsere Variante, die kann man auch wirklich laufen.

Originalweg Original
Unsere Variante Unsere Variante
TRAILBOOK Kammweg.pdf

Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern
Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern
www.morles.net
Ulrich Fritsch, Nüsttal-Morles
Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern
Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern
 
Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern
Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern Kammweg,Tschechien,GPS Touren,Wandern